ARTpolis

Kunst & Vielfaltartpolis

Kunst in ihrer Vielfalt der Darstellungsformen überwindet seit eh und eh nationale und ethnische Grenzen und führt zu gelungener Kommunikation zwischen ganz unterschiedlichen Menschen und Gruppen von Menschen.

In der farbigen Melodie der Bilder und dem dynamischen Zusammenklang der Linien in der plastischen Kunst, im phantasievollen Spiel der Kunstkollagen verschwinden Berührungsängste gegen das Fremde und entstehen neue Erfahrungshorizonte.

Kunst in ihrer Vielfalt der Darstellungsformen baut Brücken zwischen unterschiedlichen Welten und Weltanschauungen, öffnet Fenster in neue Erlebnislandschaften, erzeugt eine intensive emotionale Verbundenheit zwischen den Menschen und bildet somit eine universale Welt, die die bunte Vielfalt des Menschenlebens auf eine wunderbare Weise vereint.

Und genau dies – Kunst in ihrer Vielfalt der Darstellungsformen steht im Mittelpunkt des neuen Programms im MIGRApolis – Haus der Vielfalt, ARTpolis.

Bei ARTpolis werden vielfältige Kunstprojekte, Kunstvermittlung, Kunsttherapie bzw. – pädagogik, Fotografie zum Thema.

Durch diverse Kunstveranstaltungen möchten wir den Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationsgeschichte zusätzliche Angebote in den Ostern- und Sommerferien machen. Aber auch Erwachsenen, Familien (Senioren, Frauen und Männer) werden unterschiedliche Kurse, Stadt- und Kunstführungen sowie Kunstevents angeboten.

So erhoffen wir uns, die Integration durch diverse Kultur- und Kunstformate für viele Migranten , Menschen mit Migrationsgeschichte und letztlich allen hier Lebenden zu erleichtern und das Zusammenleben zu stärken.