Ausstellung verlängert bis 7.5! – Otjivero-Omitara: Dorf der Zukunft!

1. April 2016 | Kategorie: Aktuelles

Otjivero-Omitara: Dorf der Zukunft! Grundeinkommen in Namibia

Ein kleines Projekt im Dorf Otjivero-Omitara erregt seit 2008 Auf­sehen. Ein breites Bündnis von Organisationen (Kirchen, Gewerk­schaften, Aids-Hilfe u.a.) hat sich dafür eingesetzt, dass alle Bewoh­nerInnen des Dorfes zwei Jahre lang ein garantiertes be­dingungs­loses Grundeinkom­men (BIG = Basic Income Grant) erhalten. Das hat die Menschen, das Dorf verändert. Der eigentliche Förderzeit­raum dauerte zwei Jahre. Was geschah danach? Was geschah nicht nur in Otjivero, sondern auch in Namibia und in anderen Ländern?

Die Bonner Initiative Grundeinkommen hat über dieses Projekt, seine Auswirkungen und den aktuellen Stand eine Ausstellung erstellt. Diese wurde durch den Ausschuss für Internationales und Wissen­schaft der Stadt Bonn sowohl 2010 als auch 2015 gefördert.

Die aktualisierte Ausstellung ist vom 4. bis 28. April 2016 im MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn (Nähe Bonner Marktplatz / Altes Rathaus) zu besichtigen.
Der Eintritt ist frei.

Eröffnungsfeier
Samstag, 2.4.2016, 16:30-18:00 Uhr
Bringen Sie Freunde, Bekannte, Kinder, Eltern, Nachbarn … gerne mit!

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mo, Di, Do, Fr 10-18 Uhr; Mi 10:00-14:30 Uhr

Abschlussveranstaltung
Freitag, 29. April 2016, ab 19 Uhr
Was sind die Ergebnisse des Projektes in Otjivero?
Was nützen Grundeinkommensexperimente?
Was können wir daraus lernen für die aktuelle Diskussion über Entwicklungszusammen­arbeit, Migration und auch über die Gestal­tung unserer eigenen Gesellschaft?

Sie sind zur Ausstellung und zu allen Veranstaltungen herzlich eingeladen.
Kommen Sie alleine, zu zweit, als Gruppe oder als ganze Schulklasse! Wir stehen Ihnen für den Besuch der Ausstellung gerne mit weiteren Informatio­nen zur Verfügung. Bei vorheriger Absprache sind wir persönlich vor Ort.
Sie können sich die Ausstellung auch ausleihen.

Kontakt
Ulrich Buchholz, 02208 – 91 96 230 bonn@grundeinkommen.de
Charlotte Freund, 0176-30391497 bonn@grundeinkommen.de

www.grundeinkommen-bonn.de
www.bignam.org

Schreibe einen Kommentar