Veranstaltungen

Vortrag: Ehrenamtliche Arbeit auf dem Mittelmeer am Beispiel Jugend Rettet e.V.

15. September 2017 | Von

Freitag, 06.10.2017, 20.00 Uhr MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, Bonn Wie IOM – UN Migration Agency berichtet, sind nach offiziellen Angaben 2017 bereits 2428 Menschen im Mittelmeer ertrunken, die Dunkelziffer liegt deutlich höher. Obwohl diese Zahl der Ertrunkenen im Mittelmeer in den letzten Jahren dramatisch gestiegen ist, gibt es seitens der EU immer noch kein

[weiterlesen …]



Fortbildungsangebot: Digitale Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit für Vereine

20. April 2017 | Von

Termine: Teil A.) Samstag, 29.04.2017, und Teil B.) Samstag, 13.05.2017 Uhrzeit: jeweils von 12:00 bis 16:00 Uhr Ort: MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien und soziale Medien (Social Media) ermöglichen Vereinen neue Formen der internen und externen Kommunikation, Vernetzung, Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit für ihre Aktivitäten, Projekte und Vorhaben. Das Seminar

[weiterlesen …]



8. Faktencheck am 21.02.2017

8. Februar 2017 | Von

Wir freuen uns, Herrn Jan Graf als Referenten für die nächste Informationsveranstaltung “Faktencheck” gewonnen zu haben. Herr Graf ist Projektleiter des innovativen Projektes „Stadtgrenzenlos“ und wird über seine Arbeit mit minderjährigen Geflüchteten und den multimedialen Ansatz des Projektes referieren. Während der Informationsabende “Faktenchecks” werden Hintergründe der Flüchtlingslage in Bonn und Umgebung interessierten BürgerInnen zur Verfügung

[weiterlesen …]



Einladung zum „Kick-off“

26. Januar 2017 | Von

Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie recht herzlich zum „Kick-off“ unseres Netzwerkes “Flucht, Krankheit und Behinderung“ in das MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn, einladen. Wann? Dienstag, den 31. Januar 2017, von 15.00 – 16.30 Uhr In Bonn hat sich ein neues Netzwerk „Flucht, Krankheit und Behinderung“ gegründet.

[weiterlesen …]



Must Have – Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

11. Januar 2017 | Von

Ein selbstbestimmtes Handeln setzt voraus, dass auch die Fähigkeit dazu besteht. Aber was passiert, wenn genau diese Fähigkeit durch Unfall oder Krankheit verloren geht? Ehepartner und Kinder haben nicht automatisch eine gesetzliche Handlungsbefugnis für ihre Angehörigen. Wer handelt dann? Wer keine Vorsorge für diesen Fall getroffen hat, für den wird von Gerichts wegen eine Betreuung

[weiterlesen …]