Fortbildungsangebot: Digitale Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit für Vereine

20. April 2017 | Kategorie: Veranstaltungen

Termine: Teil A.) Samstag, 29.04.2017, und Teil B.) Samstag, 13.05.2017
Uhrzeit: jeweils von 12:00 bis 16:00 Uhr
Ort: MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn

Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien und soziale Medien (Social Media) ermöglichen Vereinen neue Formen der internen und externen Kommunikation, Vernetzung, Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit für ihre Aktivitäten, Projekte und Vorhaben. Das Seminar bietet fortgeschrittenen Anfängern*innen einen Überblick und eine Fortbildung zur Nutzung digitaler Kommunikation und beantwortet dabei Fragen, wie zum Beispiel:

•  Wie präsentiere ich meinen Verein oder ein Projekt im Internet?
•  Wie kann ich relativ einfach eine eigene Internetseite gestalten und pflegen?
•  Wie kann ich Ankündigungen (Flyer) für Projekte selber gestalten und im Netz verbreiten?
•  Welche Möglichkeiten bieten mir soziale Medien und wie nutze ich diese?

Je nach Bedarf und den Interessen der Teilnehmer*innen werden folgende Themen vertieft:

• Digitale Kommunikationstechnologien und ihre technischen Anwendungsmöglichkeiten für die Arbeit von Vereinen;
• Möglichkeiten für einfache Gestaltung, Unterhaltung und Pflege einer Internetseite;
• Möglichkeiten für digitale Gestaltung und Verbreitungsmöglichkeiten einer Projekt- bzw. Veranstaltungsankündigung (Broschüre/Flyer);
• Digitale und soziale Medien in der Vereins- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Referentin Dipl.-Ing. Svetlana Tsvetova ist staatlich geprüfte Informatikerin und freiberufliche IT-Trainerin mit langjähriger Erfahrung in der Durchführung von Qualifizierungs-maßnahmen im Bereich der Anwendung von digitalen Kommunikationstechnologien.

Die Veranstaltung und Fortbildung ist für Sie kostenfrei, findet jedoch nur bei ausreichender Anzahl an Teilnehmer*innen statt, bitte melden Sie sich bei Interesse verbindlich an.
Bitte bringen Sie einen eigenen Laptop mit. Falls Sie keinen Computer besitzen, kann bei Bedarf und auf Wunsch auch ein Laptop zur Verfügung gestellt werden.
Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Frau Mika Wagner oder Herrn Philip Gondecki vom MIGRApolis House of Resources Bonn (BIM e.V.)
über Tel: 0228 – 338 339 41 oder E-Mail: hor-bonn@bimev.de

Mit Dank und lieben Grüßen
Dr. Philip Gondecki
Projektleiter
MIGRApolis House of Resources Bonn
————————————————————
Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V.
Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn
Tel: +49(0)228 – 338 339 41
Mobil: 01520 – 864 38 04
E-Mail: gondecki@bimev.de
www.bimev.de / www.hor-bonn.de

MIGRAPOLIS_House of Resources Logo                            Foerderlogo BMI

Schreibe einen Kommentar