Dr. Hıdır Çelik

Angaben zur Person

Politologe, geboren 1960 in Tunceli/Türkei, Studium der  Politikwissenschaften, Soziologie und Germanistik an der Universitäten Siegen. 1995 Promotion über das Thema „Die Migrationspolitik bundesdeutscher Parteien und Gewerkschaften.“ Seit 1999 Lehrtätigkeit an der Universität zu Köln im Fachbereich Interkulturelle Pädagogik. Seit 1995 ist er Vorsitzender des Bonner Institutes für Migrationsforschung  und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. und seit 1993 Leiter der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn (EMFA)/Integrationsagentur. Darüber hinaus ist er freiberuflicher Autor,  Initiator der „Bonner Buchmesse Migration“ und Träger des Rheinlandtalers.

Derzeitige Forschungsschwerpunkte

Interkulturelles Lernen/Interkulturelle Kompetenzen

Interkulturelle Öffnung der sozialen Dienste

Interkulturelle Arbeit/Erwachsenenbildung

Interreligiöse- und transreligiöse Bewegungen (Alevitentum)

Gesundheit und Migration

Arbeitsmigration (Türkei)

Die Migrationspolitik bundesdeutscher Parteien und Gewerkschaften

 

Publikationen

Monografien

  • Die Migrationspolitik bundesdeutscher Parteien und Gewerkschaften. Eine kritische  Bestandsaufnahme ihrer Zeitschriften 1980–1990, Protext-Verlag Bonn 1995.  ISBN 3-929118-33-5
  • mit Almut Schubert: 30 Jahre Migration – 30 Jahre Frauen in der Fremde. Migrantinnen in der Region Köln-Bonn. Protext-Verlag, Bonn 1995. ISBN 3- 92911832-7
  • als (Hrsg.): Mehrsprachigkeit. Aspekte und Standpunkte. Free Pen Verlag, Bonn 1999. ISBN 3-933672-01-5
  • Vielfalt der Kulturen-Vielfalt der Sprachen in der Einwanderungsgesellschaft. Eine Brücke zur Völkerverständigung und zur Einheit der Gesellschaft. In: Hıdır Çelik (Hrsg.): Mehrsprachigkeit. Aspekte und Standpunkte, Free Pen Verlag, Bonn 1999, S. 7–30.
  • mit F. Röcher-Gilson: Wi(e)der AusänderInnen-Feindliches in Bonn. Ergebnisse eines Projektes, Bonn 1992
  • mit E. Weissweiler, H. Jeppesen: Nationalität: Schriftsteller – Zugewanderte Autoren in NRW. Free Pen-Verlag, Bonn 2002. ISBN 3-933672-12-0
  • Gemeinde: ein Ort der Begegnung, ein Ort der Gestaltung des Zusammenlebens in Vielfalt. In: Institut für Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. (Hrsg.): Beheimatung durch Kultur. Kulturorte als Lernorte interkultureller Kompetenz. Kulturpolitische Gesellschaft/Klartext Verlag, Bonn/ Essen 2007, ISBN 978-3-89861-778-9, S. 136–141.
  • Einwanderung zwischen Assimilation und Ghetto. Arbeitsmigration aus der Türkei in die Bundesrepublik Deutschland. Free Pen-Verlag, Bonn 2009. ISBN 978-3-938114-45-2
  • als (Hrsg.): Zugezogen… Tannenbuscher Gesichter. Fotografien von Jürgen Eis, Texte von Hidir Çelik. Free Pen Verlag, Bonn 2011. ISBN 978-3-938114-61-2
  • als (Hrsg.): Handbuch zur interkulturellen Arbeit. Aspekte, Erfahrungen, Perspektiven. Free Pen-Verlag, Bonn 2011. ISBN 978-3-938114-60-5
  • Perspektivwechsel zur interkulturellen Vielfalt -ein Begriffs-,Handlungs-und Gestaltungsdiskurs. In: Hıdır Çelik (Hrsg.): Handbuch zur interkulturellen Arbeit. Aspekte, Erfahrungen, Perspektiven, Free Pen-Verlag, Bonn 2011, S. 11–56.
  • mit Mika Wagner: Dersim- Aleviten in Deutschland. Gelebter Glaube oder verlorene Identität? Eine Orientierungshilfe für Forschung und Arbeit mit Aleviten aus der Region Dersim/Türkei. Free Pen-Verlag, Bonn 2014. ISBN 978-3-938114-93-3
  • Almanya’da Göçmen bir Toplum:Dersimliler, in:Aslan, Şükrü (Hrsg.), Herkesin bildiği sır: Dersimliler. S.  591 – 612, İletişim yayınları, Istanbul/Türkei 2010

(Migranten aus der Region Dersim/Türkei in Deutschland, Türkisch)

 

Mitwirkung  an und Herausgabe von migrationsthematischen Dokumentationen beim BIM e.V.

  • Gesundheit und Migration – Tagungsdokumentation, Free Pen -Verlag, Bonn 2003
  • Xenos – Leben und Arbeiten in Vielfalt . Interkulturelles und Interreligiöses Training für  Jugendleiterinnen und Jugendleiter , Projektdokumentation,  Free Pen -Verlag, Bonn 2006
  • Interkulturelle Kompetenz im Ehrenamt, Projektdokumentation, Free Pen –Verlag, Bonn 2007
  • Neue Wege der Altenhilfe in Bonn, Tagungsdokumentation, Free Pen –Verlag, Bonn 2009
  •  20 Jahre EMFA. Unter dem Schatten deiner Flügel… Festschrift zum 20jihrıgen Bestehen der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn(EMFA), Free Pen Verlag, Bonn 2009
  • UNO Flüchtlingshilfe e.V., BIM e.V., EMFA Bonn (Hrsg.), Fluchtwege – Lebenswege . Meine Geschichte: jetzt will ich sie erzählen. Anthologie von Beiträgen  zum bundesweiten Erzählwettbewerb 2005, 2.korigierte Auflage 2007, 280 Seiten, gebunden. ISBN 978-3-938114-30-8
  • Geschichten aus dem Tannenbusch Schreibwettbewerb 2011 – 20122012, 118 S., Broschur.  ISBN 978-3-938114-71-1
  • BIM e.V. (Hrsg.), Zwischenwelten – Zwischen den Welten  2013, Kategorien : Gedichte – Geschichte – Kindergeschichte , Literaturwettbewerb  zur 9. Bonner Buchmesse Migration
  • BIM Schriftenreihe Literatur und Migration, Bd. 22/Bd. 23/Bd. 24
  • BIM e.V. (Hrsg.), Angekommen …? Ausgewählte Gedichte /Erzählungen/ Kindergeschichten, Literaturwettbewerb zur 8. Bonner Buchmesse Migration BIM Schriftenreihe Literatur und Migration Bd. 19 /20/21 , 2011 , 68 S., Broschur. ISBN 978-3-938114-75-9
  • BIM e.V. (Hrsg.), Stimme werden – Gesicht zeigen: Ausgewählte Erzählungen/Gedichte und Kindergeschichten 2009, 3 Bände, BIM Schriftenreihe Literatur und Migration
  • BIM e.V. (Hrsg.),Meine Nachbarn: Ausgewählte Erzählungen/Gedichte und Kindergeschichten 2007, 3 Bände, BIM Schriftenreihe Literatur und Migration

 

Zur Homepage von Dr. Hıdır Çelik