Veranstaltungen

Kurs: Interkulturelle Kompetenz für soziale Berufe

22. August 2016 | Von

Der Zertifikatskurs ist ein Projekt der Migrapolis-Bonner Bildungsakademie in Trägerschaft des Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. Die Organisation erfolgt in Zusammenarbeit mit BIM e.V.



Ich als Flüchtling: Sozialschmarotzer oder Chance?

4. Februar 2016 | Von
Engin

“Ich als Flüchtling: Sozialschmarotzer oder Chance?” Vortrag mit Dr. Kenan Engin Kommen Sie mit auf eine spannende biografische Reise eines “ehemaligen Asylbewerbers” der als erwachsener Flüchtling nach Deutschland kam und seinen Weg gegangen ist. Berichte über Flüchtlinge, Asylpolitik, Einreisebestimmungen, überfüllte Boote, Schleuser etc. gibt es genug. Es wird über sie viel geredet, diskutiert und gesagt.

[weiterlesen …]



Am Fuße der Festung Europas

3. November 2015 | Von

Im Rahmen der 10. Bonner Buchmesse Migration möchten wir Sie auf die folgende Veranstaltung hinweisen: Lesung mit Johannes Bühler und anschließendem Gespräch Nur drei Hochsicherheitszäune trennen sie von den spanischen Enklaven Ceuta und Melilla. Nur vierzehn Kilometer Meeresenge von Europas Festland. Doch mitten auf ihrer jahrelangen Reise in eine Zukunft stecken sie in Marokko fest.

[weiterlesen …]



Kein schönes Land in dieser Zeit – Das Märchen von der gescheiterten Integration

3. November 2015 | Von

Im Rahmen der 10. Bonner Buchmesse Migration möchten wir Sie auf die folgende Veranstaltung hinweisen: Gespräch mit Dr. Mehmet Gürcan Daimagüler Er spricht besser Deutsch als viele Deutsche und war der erste Deutsch-Türke im Bundesvorstand einer deutschen Partei. Er hat es als Beinahe-Sonderschüler und als Hauptschüler bis nach Harvard und Yale gebracht, und trotzdem: Als

[weiterlesen …]



Hammed Khamis „Ansichten eines Banditen“

3. November 2015 | Von

Im Rahmen der 10. Bonner Buchmesse Migration möchten wir Sie auf die folgende Veranstaltung hinweisen: Lesung mit Diskussion Aus eigener Erfahrung erzählt Hammed Khamis in seiner Biografie davon, wie und weshalb Menschen aus sozialen Brennpunkten kriminell werden. Es genügt manchmal nur eine kleine falsche Weichenstellung, damit sie vom Weg abkommen, oftmals sind aber schwerwiegende psychische

[weiterlesen …]