Junge Stadtentdecker in Bonn wieder ein voller Erfolg

23. August 2017 | Kategorie: Artikel

Kurzer Abschlußbericht zum zweitägigen Workshop für Jugendliche von 10 bis 14 Jahre im Rahmen des Festivals Kulturrucksack NRW 2017 unter dem Motto „Meine Welt ist bunt“ im Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V.


IMG_1600In der ersten Sommerferienwoche 2017 am 18. und 19. Juli 2017 waren in der Stadt Bonn wieder junge Stadtentdecker unterwegs. Jugendliche aus unterschiedlichen Stadtteilen haben die Stadt Bonn mit den Augen historischer Persönlichkeiten angeschaut und erzählt. Nach einem ausführlichen Rundgang im Citybereich wurden Rollen verteilt, Kostüme anprobiert und zurecht geschnitten und Texte über die Stadtgeschichte verteilt. 

Am zweiten Tag liefen die Vorbereitungen für die kostümierte Stadtführung auf Hochtouren: Die Texte für die Aufführungen wurden zusammengeschrieben und einstudiert und die Kostüme angezogen.

IMG_1611Nach der Generalprobe im Café des MIGRApolis – Haus der Vielfalt gingen kostümierte Jugendliche in die Stadt: Dabei war Ludwig van Beethoven, aber auch der Kurfürst Clemens August von Bayern. Eine Hofdame begleitete den Kurfürsten und erzählte aus ihrer Sicht über das Leben am kurfürstlichen Hof. Aus der jüngeren deutschen Geschichte war Konrad Adenauer anwesend und die bestinformierte Persönlichkeit der Stadt – eine Marktfrau. Über die Römer und das Mittelalter in Bonn hat uns der Heilige Martin berichtet.

Die Hitze um 35° hat den prominenten Gästen zu schaffen gemacht, die Jugendlichen haben aber stoisch ihre historischen Kostüme getragen und viele Blicke der Gäste und Bürger der Stadt auf sich gezogen. Nach der Kostümierten Stadtführung gab es zur Abkühlung Eis und ein aufregendes Nachgespräch im Cafe des MIGRApolis – Haus der Vielfalt.

IMG_1600

Die Auftritte der kostümierten Jugendlichen wurden aufgenommen. Nach den Sommerferien werden die Aufnahmen zu einem Film zusammengeschnitten und der Öffentlichkeit gezeigt. Im Rahmen des Großen Kulturrucksackfestes nach den Herbstferien 2017 wird die kostümierte Stadtführung präsentiert.


Dieser Workshop wird vom Land Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bonn gefördert.

Projektleitung und Referentin: Anna Graf (Kontakt: graf@bimev.de), Assistenz: Oukba Diab

 

Schreibe einen Kommentar